Germany’s next Top-Boden

Die Tage werden kürzer und kühler, die Arbeiten im Garten sind abgeschlossen – jetzt ist Zeit für Renovierung der Innenräume. Wir stellen Ihnen die Fußbodentrends 2013 vor – ganz sicher ist auch Ihr Traumboden dabei!

Natürlich Charakter zeigen
Flohmarkt, Second-Hand-Laden, Gebrauchtes online – Kleidung und Möbel mit Geschichte liegen voll im Trend. Passend dazu gibt es nun auch Bodenbeläge, die aussehen, als ob sie schon sehr viel erlebt hätten. Risse und Astlöcher werden nicht ausgebessert, Flicken hineingearbeitet, ja sogar Böden mit Brandlöchern gibt es. Dabei werden die “Vintage-Böden” einerseits tatsächlich aus alten Holzböden hergestellt. Andererseits gibt es aber natürlich auch Laminat oder Vinyl in “Gebraucht”-Optik. Dieser Boden ist perfekt für alle, die ganz besondere Gemütlichkeit schätzen.

Kreativität zu Ihren Füßen
“Fashionable” heißt die Designrichtung, die vor allem Farben spielen lässt. Hier ist bunt Trumpf – auch bei Holzböden! Perfekt für diesen Trend ist aber Linoleum, das in kräftigem Rot, Blau oder Gelb erhältlich ist. Kombinieren Sie verschiedene Farben und kreieren Sie Muster! Wenn Sie Ihren Fußboden nicht austauschen möchten, aber trotzdem mit dem Trend mitgehen, können Sie übrigens auch mit bunten Teppichen einen ähnlichen Effekt erzielen.

Eleganz als Allrounder
Schwarz und Weiß, klassische, schnörkellose Schiffsboden- oder Landhausoptik, dunkle Eiche oder Nussbaum – beim Classic-Trend stehen Fußböden im Mittelpunkt, die durch ihre Geradlinigkeit und zeitlose Muster sich nahezu an alle Einrichtungsideen anpassen können. Perfekt für alle, die öfter den Möbelstil wechseln, ohne den Fußboden austauschen zu wollen.