Fassadenverkleidung aus Heimischer Tanne

Die Heimische Tanne hat eine rötlich bis gelblich-weiße Farbgebung. Das Holz ist harzfrei und besitzt nur wenige runde Astmarken. Dieses Fassadenprofil von der Firma MOCOPINUS© ist standardmäßig in der Länge keilverzinkt. Neben den natürlichen Eigenschaften des Holzes bestechen die MOCOPINUS© Vollholzprofile durch herausragende Qualitäten. Die Keilverzinkung trägt hier wesentlich zur hohen Qualität der Fassade bei und setzt zusätzlich optische Reize.  Die Profile erfüllen sowohl gestalterische als auch funktionelle Anforderungen optimal. Die Holzfassade aus

Tanne wurde im wilden Verband montiert und rundet den Neubau wertig ab. Die Oberfläche der Heimischen Tanne sollte im bewitterten Außenbereich grundsätzlich behandelt werden. Bei diesem Objekt wurde die Endbehandlung mit einer Vorvergrauungslasur vorgenommen, diese verleiht der Fassade eine gleichmäßige, graue Optik von Anfang an. Die Fassadenprofile wurden in der Abmessung 40 x 40 mm gewählt.

Was?
Fassade aus heimischer Tanne keilgezinkt mit Vorvergrauungslasur

Wo & Wann?
Sontheim im August 2019

Montage?
Heyd Zimmerei + Holzbau GmbH

Das reine und hochwertige Naturgut Holz bildet den Kern für unsere Produkte. Ausschließlich aus nachhaltiger Forstwirtschaft, wird vor allem langsam gewachsenes, nordisches Nadelholz verarbeitet.

MOCOPINUS GmbH & Co.KG
Lieferant