Parkett 4V Eiche verlegt bei Holz-Hauff in Leingarten

Parkett oder Designboden: So treffen Sie die Entscheidung

Sie bauen oder renovieren und haben sich noch nicht vollständig für einen Boden entschieden? Jeder Boden hat sein Für und Wider. Schnell verliert man die Übersicht oder lässt sich von Neuheiten beirren. Wir stellen Parkett und Designboden direkt gegenüber und erklären, welche Vorteile die Böden mit sich bringen.

Parkett 4V Eiche bei Holz-Hauff in Leingarten

Parkett – bezahlbarer Luxus

Nicht nur für Naturliebhaber ist Parkett das Maß der Dinge unter den Bodenbelägen. Denn durch das echte Holz sind Dielen äußerst wertig. Massiv, robust und langlebig sind sie eine Anschaffung auf Lebenszeit. Unschöne Kratzer oder Verfärbungen, können Sie bequem abschleifen. Mehrfaches Renovieren ist bei Parkett kein Problem. Das zeitlose Design tut sein Übriges – denn einen neuen Boden müssen Sie so schnell nicht mehr verlegen.

Das absolut unschlagbare Argument ist aber seine natürliche Optik. Und da kommt kein anderer Boden heran! Nicht nur für das Auge, auch für das Laufgefühl ist das echte Holz unübertrefflich. Warm und angenehm ist der Gang über das Parkett. Ein Luxusprodukt mit Mehrwert, das die Investition wert ist.

Die Vorteile von Parkett:

  • Wertig
  • Langlebig
  • Zeitlos
  • Natürliche Optik
Disano Smart Aqua Eiche verlegt bei Holz-Hauff in Leingarten

Designboden – unser Alltagsfreund

Zwei Dinge zeichnen Designboden besonders aus: Er ist äußerst pflegeleicht und extrem belastbar. Wer viel staubsaugt und wischt, wird mit diesem Bodenbelag seine Freude haben. Und auch Kratzer in der Oberfläche kommen selten vor. Durch seine wasserabweisende Oberfläche lässt sich ist der Designboden sogar in Feuchträumen verlegen. Der perfekte Ersatz für kalte Fließen in Bad und Toilette.

Designboden wird in mehreren Schichten aufgebaut. So gewinnt er durch die Verwendung verschiedener Kunst- und Dämmstoffe eine generelle Trittschaldämmung. Gehgeräusche werden so gehemmt und Lärm in der Wohnung reduziert.

Zu guter Letzt spricht der Name des Designbodens ein entscheidendes Argument an: Seine Designvielfalt. Denn hier bleibt kein Wunsch offen. So überzeugen Designböden auch in täuschend echter Holzoptik.

Die Vorteile von Designboden:

  • Pflegeleicht
  • Belastbar
  • Für Feuchträume geeignet
  • Vielfältiges Design
  • Geringe Gehgeräusche
Disano Smart Aqua Eiche bei Holz-Hauff in Leingarten

Entscheidung für einen Boden

Um sich für einen Boden zu entscheiden, sollten Sie nicht nach der Menge an Vor- oder Nachteilen gehen. Entscheidend ist, welche Argumente für Sie relevant sind. Möchten Sie Boden im Bad verlegen, eignet sich Designboden. Für einen belastbaren Boden im Wohnzimmer stellt sich jedoch die Frage, ob ein langlebiges Parkett sinnvoller ist. Gehen Sie die Argumente durch und spiegeln Sie sie auf Ihre Wohnsituation. Was muss Ihr Boden aushalten, welche Ansprüche haben Sie an ihn?

Für Hilfe und Ratschläge stehen Ihnen unsere Holzprofis natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück